Willy Brandts neues Europa

Willy Brandts neues Europa

Kann man in einer solch dramatischen Zeit Ideen für ein friedliches Zusammenleben der Völker Europas  entwickeln? Im Kriegsjahr 1940 hat der 28jährige Willy Brandt in der Osloer Emigration ein Buch über „Die Kriegsziele der Großmächte und das neue Europa“ geschrieben.  Darin stellt er die Bildung … Continue Reading →
In der Innovationsfalle?

In der Innovationsfalle?

Wirtschaft und Arbeitswelt verändern sich rasant. Aber innovative Unternehmer und neue Ideen haben es schwer in Deutschland. In seinem Buch „In der Innovationsfalle“ beschreibt Malte Behrmann, Hochschullehrer an der bbw Hochschule in Berlin, wie Innovationen behindert werden und wie sich Strukturen ändern müssen. Prof. Malte … Continue Reading →
Den „Treibstoff Angst“ entziehen: Michael Laczynskis Populisten-Analyse:  „Fürchtet Euch und folgt uns“

Den „Treibstoff Angst“ entziehen: Michael Laczynskis Populisten-Analyse: „Fürchtet Euch und folgt uns“

Sie können einem schon Angst machen, die Populisten dieser Welt. In der Regierungsverantwortung agieren sie sprunghaft und unberechenbar. Aber sie jagen nicht nur ihren Gegnern Angst ein, sondern auch ihren Anhängern – und das mit Absicht. Der österreichische Journalist und Autor Michael Laczynski bringt das … Continue Reading →
Syrer bei uns: Kristin Helberg über Ängste, Missverständnisse und verzerrte Sichtweisen

Syrer bei uns: Kristin Helberg über Ängste, Missverständnisse und verzerrte Sichtweisen

Burkini-Verbot, Terrorismusgefahr  und sexistische Übergriffe bestimmen  die aktuelle öffentliche Debatte über  Geflüchtete. Dem setzt Autorin Kristin Helberg jetzt ein ganz unaufgeregtes  Ratgeberbuch für die Begegnung mit  „Syrern bei uns“ entgegen. Es räumt  Missverständnisse und Fehlinterpretationen aus und bleibt dabei immer realistisch. Kristin Helberg, verheiratet mit … Continue Reading →
„Ein unehrliches Versprechen“: Eine Streitschrift zur Volksgesetzgebung

„Ein unehrliches Versprechen“: Eine Streitschrift zur Volksgesetzgebung

„Eine Streitschrift“ verspricht der Untertitel des Buches „Der Irrweg der Volksgesetzgebung“ von Franz Decker, das jetzt im Bonner Dietz-Verlag erschienen ist. Und tatsächlich bezieht der Politikwissenschaftler gleich zu Anfang eindeutig Position: „Der Verfasser ist nämlich überzeugt, dass die Volksgesetzgebung ein unehrliches Versprechen abgibt, das auf … Continue Reading →
Wutbürger und Brandstifter

Wutbürger und Brandstifter

„Wir gehen davon aus, dass die AfD, würde ihr Macht und Einfluss zuteil, eine gefährliche und auf Dauer unser Gemeinwesen zerstörende Dynamik entfesseln könnte.“ So deutlich bringt es der Politologe Prof. Dr. Hajo Funke in seinem Buch „Von Wutbürgern und Brandstiftern“ auf den Punkt. Funke … Continue Reading →
Ein Koffer voller Geschichten: Winfried Sühlos Beobachtungen

Ein Koffer voller Geschichten: Winfried Sühlos Beobachtungen

Es sind kleine Geschichten und Begegnungen, Beobachtungen, Notizen und Vermerke. Einige schon vor Jahrzehnten festgehalten, vieles aus der Erinnerung aufgeschrieben. Mosaiksteine aus den Jahrzehnten der deutsch-deutschen Teilung und Annäherung. Entstanden ist eine packende deutsch-deutsche Geschichtserzählung mit biographischen Einsprengseln. Immer mit einem neugierigen Blick auf die … Continue Reading →
Für ein anderes Europa: Linke Diskussionsbeiträge für eine fortschrittliche Vision (2014)

Für ein anderes Europa: Linke Diskussionsbeiträge für eine fortschrittliche Vision (2014)

Die Zustandsbeschreibungen  sind nichts für Depressive. „Eine ,fortschrittliche Vision’ von Europa zu haben, ist heute schwierig, wenn nicht gar unmöglich geworden“, lautet der erste Satz von Laurent Bouvets Aufsatz „Eine fortschrittliche Vision von Europa“. Und René Cuperus sieht im ersten Absatz seines Beitrags „Gegen ein … Continue Reading →