Hiddensee, das süße Ländchen

Hiddensee, das süße Ländchen

Der Abschied vom Alltagsstress beginnt mit dem Ablegen der Fähre. Ruhig zieht sie ihre Bahn, gut zwei  Stunden von Stralsund aus, eine Dreiviertelstunde, wenn die Fahrt in Schaprode auf Rügen beginnt. Sobald  der Leuchtturm von Hiddensee in Sicht kommt, ist es wie ein Eintauchen in … Continue Reading →
Das jüdische Prag

Das jüdische Prag

Es ist ein bedrückender Gang in die Geschichte. In kleiner Schrift stehen an den Wänden der Prager Pinkas-Synagoge die Namen von 77.297 Juden aus Böhmen und Mähren, die zwischen 1939 und 1945 von den Nazis ermordet wurden. Die Namen halten die Erinnerung wach, eine kleine … Continue Reading →
Händels Halle

Händels Halle

Fotoalbum Halle. Reisen war langwierig und mühevoll, als der 18jährige Georg Friedrich Händel 1703 von Halle aus aufbrach und zunächst nach Hamburg zog. 1706 folgte dann ein vierjähriger Aufenthalt in Italien, anschließend reiste Händel  von Hannover nach London, der Stadt, in der er sich am … Continue Reading →
„Mit einem klaren Kompass“: Die Geschichte der Jusos von den Anfängen bis heute

„Mit einem klaren Kompass“: Die Geschichte der Jusos von den Anfängen bis heute

„Die Jusos haben in ihrer Geschichte mit einem klaren Kompass und einer Doppelstrategie – sowohl in die Partei hineinzuwirken als auch konkrete gesellschaftliche Bündnisse zu suchen – viele Diskurse in der Sozialdemokratie und in der Gesellschaft anstoßen können“, heißt es im Vorwort von SPD-Generalsekretärin Andrea … Continue Reading →
Bleibende Verdienste: Daniel Friedrich Sturm über die SPD in der Regierungsverantwortung (2009)

Bleibende Verdienste: Daniel Friedrich Sturm über die SPD in der Regierungsverantwortung (2009)

Während der neugewählte US-Präsident Obama 2009 gerade einen furiosen Start hinlegt und innerhalb weniger Tage unzählige Verordnungen erlässt, um Wahlversprechen einzulösen, ist in Deutschland ein Buch erschienen, das zu Beginn einen ebenfalls mit vielen Hoffnungen verbundenen, allerdings ziemlich holprigen Regierungsstart im Jahre 1998 beschreibt. In … Continue Reading →
„Zeitalter der Weltkriege“: Die Ausnahmeerfahrung als Dauererlebnis

„Zeitalter der Weltkriege“: Die Ausnahmeerfahrung als Dauererlebnis

Im Jahr 2013 erschien Ernst Pipers Kulturgeschichte des Ersten Weltkriegs „Nacht über Europa“. Darin beschrieb er mit Blick auf die gemeinsamen kulturellen Erfahrungen Europas, wie die Nationen das „Zeitalter des Gemetzels“ herbeiführten, welche Konsequenzen die Spaltung der Arbeiterbewegung hatte und wie die Niederlage von 1918 … Continue Reading →