Händels Halle

Händels Halle

Fotoalbum Halle. Reisen war langwierig und mühevoll, als der 18jährige Georg Friedrich Händel 1703 von Halle aus aufbrach und zunächst nach Hamburg zog. 1706 folgte dann ein vierjähriger Aufenthalt in Italien, anschließend reiste Händel  von Hannover nach London, der Stadt, in der er sich am … Continue Reading →
Oldenburg: Spurensuche im Wallmuseum

Oldenburg: Spurensuche im Wallmuseum

Heute dauert die Fahrt von Spandau ins vierhundert Kilometer entfernte Oldenburg keine vier Stunden. Welche Mühen die Reisenden auf dieser Strecke vor mehr als tausend Jahren erwartete, lässt sich nur erahnen. Doch schon damals bestanden enge Handelsbeziehungen zwischen der Stadt an der Havel und der … Continue Reading →
Keine herrlichen Tage: Gerd Fessers Analyse des wilhelminischen Kaiserreichs 1890 – 1918

Keine herrlichen Tage: Gerd Fessers Analyse des wilhelminischen Kaiserreichs 1890 – 1918

Es wurde nichts aus den versprochenen „herrlichen Zeiten“. Am Ende der Amtszeit Kaiser Wilhelms II standen Krieg, Zerstörung, Tod. Und die Abdankung. Gerd Fesser beschreibt in seinem Buch „Herrlichen Zeiten führe ich euch noch entgegen“ das Kaiserreich der Jahre 1890 bis 1918 in seinen Widersprüchlichkeiten … Continue Reading →
Berthold Huber: Politik darf ihre Handlungsspielräume nicht länger leugnen (2010)

Berthold Huber: Politik darf ihre Handlungsspielräume nicht länger leugnen (2010)

Politische Schnittmengen gibt es wohl einige in den Programmen von SPD, Grünen und Linkspartei. Gemeinsames politisches Handeln allerdings entsteht daraus nicht, erst recht kein breit getragener Gegenentwurf zum schwarz-gelben Politikansatz und zum marktradikalen Mainstream. Jetzt kommt aus den Gewerkschaften der Ruf nach einem „Kurswechsel für … Continue Reading →